Die Reaktionen auf das Abkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Israel über die vollständige Normalisierung der Beziehungen halten an. Der Sprecher des palästinensischen Premierministers, Nabil Abu Rudeina, sagte: „Die Unabhängigkeit Jerusalems und Palästinas ist eine nationale Angelegenheit und steht nicht zum Verkauf. „Das entscheidet das palästinensische Volk“, sagte er.

Rudeina betonte, dass sie mit allen Schwierigkeiten fertig werden könne, mit denen sie in der palästinensischen Sache konfrontiert seien, und erklärte, dass die palästinensische Führung die richtige Adresse sei, um durch die Gründung eines unabhängigen palästinensischen Staates mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt einen gerechten und umfassenden Frieden zu schließen Internationale Beschlüsse.

Sprecherin Rudeina erklärte, dass die palästinensische Führung nicht zulassen werde, dass die Resolutionen der Arabischen Friedensinitiative und der arabischen und islamischen Gipfel sowie die Resolution 1515 des UN-Sicherheitsrates ignoriert werden.

Rudeina betonte, dass sie gegen die Usurpation der Rechte des palästinensischen Volkes nicht schweigen werden.

Comments are disabled.